Das war die Windautaler Radlrallye 2018

Ein Mountainbike-Sprint der ganz besonderen Sorte ...

... so bezeichnen einige Teilnehmer der Windautaler Radlrallye dieses Rennen. Und das nicht umsonst: 14,21 Kilometer und 321 Höhenmeter geht es, mehr oder weniger, leicht aber kontinuierlich bergauf. Unzählige Kurven und verschiedene Untergründe fordern die Mountainbiker zusätzlich. Das besondere Highlight dieses Rennens: Das ist und bleibt die traumhafte Streckenführung durch das Naturjuwel Windautal.

Das war die Windautaler Radlrallye 2018

Die Eröffnung des KitzAlpBike-Festivals übernimmt seit sechs Jahren die Windautaler Radlrallye.

Während sich bei den Herren der Vorjahressieger Georg Unterrainer den Titelhattrik vor Manuel Pliem und David Schöggl sicherte, triumphierte bei den Damen die Deutsche Manuela Hartl bereits zum vierten Mal in Folge. Sie distanzierte die letztjährige HILLclimb-Siegerin Nadja Prieling und die Lokalmatadorin Tina Kindlhofer klar auf die Plätze zwei und drei.
In nur knapp 27 Minuten rasten die schnellsten Fahrer vom Dorfzentrum in Westendorf in Tirol bis zum Ziel bei der Gamskogelhütte im wunderschönen Windautal. Als "anstrengend, total unterschiedlich, im Vergleich zu den anderen Rennen und hochkarätig besetzt" bezeichnet der frischgebackene Gesamtsieger Georg Unterrainer die Windautaler Radlrallye 2018. Kein Wunder, denn die Teilnehmer sind bis zum Schluss relativ eng beisammen und liefern sich intensive Positionskämpfe. Der letzte Anstieg vor dem Ziel raubt die letzten Körner, bis es heißt: "And the winner is..."

Die Route ...

"Unten am Bach entlang, in Richtung Windau, das ist eine schöne, gemütliche Route. Da sind natürlich schon ein paar Steigungen mit drin, die es in sich haben", ist sich Peter (Wirt der Gamskogelhütte im Ziel) bewusst. Immerhin liegt die Ausflugshütte auf rund 1.100 Metern Seehöhe.

Nach dem Prolog, der durch das Dorfzentrum von Westendorf und vorbei am Golfplatz Westendorf führt, beginnen die zahllosen Kurven und Kehren. Relativ eben rasen die Mountainbiker dahin. Zuschauer am Rand haben da nur kurz das Vergnügen des Anfeuerns auf ihrer Seite.
Am Rettenbach, kurz nach dem Gasthaus Jägerhäusl, zweigt die Strecke scharf links ab. Von dort an beginnt der eigentlich herausfordernde Teil der Strecke. Zu Beginn steigt die Route nur langsam. Doch je weiter man in Richtung Gamskogelhütte kommt, desto steiler wird die selektive Strecke.

Landschaftlich ist das Rennen ein absoluter Traum: Tolle Ausblicke in die Vorderwindau, saftige Almflächen in der Hinterwindau, entlang der rauschenden Windauer Ache und vorbei an einem tosenden Wasserfall. Auch die urigen Almgebäude geben der Strecke ihren Charme. Die Fahrer sind jedes Jahr aufs Neue begeistert von der einzigartigen Renn-Kulisse der Windautaler Radlrallye!

Mannschaftszeitfahren und Team-Bonus

Neben den Altersklassen und der Einzel-Gesamtwertung sind vor allem auch Teams bei der Windautaler Radlrallye gefordert: Ein Team kann aus so vielen Teilnehmern bestehen, wie sie wollen. Gewertet werden die drei schnellsten Zeiten der jeweiligen Mannschaft - geschlechterunabhängig.

Die schnellste, kumilierte Gesamtzeit erreichte das Team "Landhaus Krall" mit 1 Stunde, 23:51,89 Minuten, gefolgt vom Team "Penhab" (1:25:04,49) und der Mannschaft von "Treppen Füchse" (1:27:56,08).

Das Team mit den meisten, angemeldeten Teilnehmern erhält schon traditionell bei der Windautaler Radlrallye einen eigenen Gruppenbonus in Höhe von € 250,- extra. Dieses Jahr ging der Preis für elf Teammitglieder nach Israel, an das Team "Masters Haifa".

Gemütlichkeit und Geselligkeit werden groß geschrieben

Was wäre die Windautaler Radlrallye ohne regionale Schmankerl, ohne eine urige Gemütlichkeit und ohne guter Musik? Natürlich nicht die Windautaler Radlrallye. Genau deshalb freuen sich alle Teilnehmer und Zuschauer schon immer auf das Ziel.
Die Hinterlechner sorgten mit ihrer "Unplugged-Band" für gute Stimmung und musikalische Unterhaltung. Die Wirtsleute Peter und Babs zauberten mit ihrem Team lokale Schmankerl auf die Tische. Die Siegerehrung fand ebenfalls direkt im Zielgelände statt, sodass das Events in der Gamskogelhütte einen gemeinschaftlichen Ausklang fand.

Nächste Windautaler Radlrallye: Am Samstag, den 22. Juni 2019!

Ergebnisse der Windautaler Radlrallye 2018

Ergebnisse der Windautaler Radlrallye 2018
Ergebnisse der Windautaler Radlrallye 2018

So war das Sprintrennen am Samstag, den 16. Juni 2018. Alle Ergebnisse der Altersklassen, die Gesamtwertung, den Team-Bewerb und die Auslosung der Tombola finden Sie hier!

Mehr

Erweiterte Unterkunftssuche